Sie befinden sich hier: » Startseite » News
8.11.10
Generalversammlung vom Schützenverein 2010

Am Freitag den 29.10.2010 um 20.00 war es wieder so weit!

Es fand die alljährliche Generalversammlung der Steveder Schützen statt. Nach einer herzlichen & zünftigen Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Willi Korth und dem anschließenden Totengedenken ging man zur Tagesordnung über.

Dieses fiel den Schützen nicht allzuschwer, denn unser diesjähriger König Robert Kappert hatte für reichlich “Verpflegung” gesorgt.

Zunächst wurde das Protokoll der Jahresversammlung aus 2009 von Hermann-Josef Dieker vorgetragen, danach der Jahresbericht, sowie durch den Kassenwart Heiner Imming der aktuelle Kassenbericht.

Die beiden amtierenden Kassenprüfer Jürgen Große-Bordewick und Ludger Wiesweg, sowie die anwesenden 54 Schützen entlasteten, einstimmig, anschließend den Vorstand.

 

Dann wurden die Termindaten für 2011 vorgestellt:

Kartabend: 12. März um 19.30Uhr

Gewehrabend bei Bernd Roß am 1. Juni 

Schützenfest: 18. - 19. - 20. Juni

Erntedankfest: 25. September Hof Gerwers

Generalversammlung: 28. Oktober um 20.00Uhr

 

Als nächster Punkt der Versammlung standen einige Neuwahlen an!

Heiner Imming, seit 9-Jahren Im Vorstand und davon 8-Jahre als Kassenwart, stellte diesen Posten

zur Wahl. Einstimmig wurde Dirk Weitenberg vom Wahlleiter Konrad Billhardt und den übrigen Mitgliedern, in einer offenen Abstimmung per Handzeichen, zum neuen Kassierer berufen.

Heiner Imming übergab nun feierlich die Kasse, ein historische Stück Steveder Kassengeschichte, an Dirk Weitenberg.

Ein weiterer wichtiger Punkt, wurde nun vom Vorsitzenden Willi Korth erörtert. Man müsse sich in den nächsten Jahren auf einen Wechsel der Vorstände einrichten und dieses Problem nun in Angriff nehmen, um rechtzeitig passenden Ersatz zu finden! Es folgte eine rege Diskussion.

Weiter ging es mit der Wahl eines neuen Vorstandsmitgliedes. Markus Weitenberg wurde ohne Gegenkandidat vorgeschlagen und als Beisitzer gewählt und Christian Niewerth als Beisitzer bestätigt!

Anschließend stand die Wahl eines neuen Adjutanten an. In dieser konnte sich Björn Hölker gegen Hendrik Schulze-Hillert und Daniel Hüwe, für den seit über 11-Jahren amtierenden und zurückgetretenen Jürgen Brüning, durchsetzten.

Danach wurden Mathias Hüppe zum neuen Fahnenoffizier ernannt. Er übernimmt den Posten von Ludger Wolfert, der nach 10-Jahren sein Amt abgibt. Die Wahl des Ersatzfähnrichs entschied Hendrik Schulze-Hillert für sich.

Ebenfalls war die Stelle des Kassenprüfers Jürgen Große-Bordewick vakant, dies übernimmt nun Michael Pochner für die nächsten zwei Jahre. Auch suchte man einen zuverlässigen Waffenwart, den man in Bernd Weitenberg fand. Er vereint alle gesuchten Merkmale, Wohnort ortsnah -am Festplatz- und jede Menge “Altgediente” rundherum, zwecks Erfahrungsaustausch in Sachen Wartung & Pflege der guten Stücke.

Dann stand noch der Punkt “Verschiedenes” auf der Tagesordnung. So wurde der ausscheidende Kassierer Heiner Imming sowie die Offiziere Ludger Wolfert und Jürgen Brüning, für ihre langjährige und zuverlässige Arbeit, mit einem guten Tropfen und unter dem Beifall der Anwesenden geehrt. Dann ging es noch unter anderem um die Musiker für das Schützenfest in 2011! Leider klappte es mit der diesjährigen Band “ALBATROS” aus terminlichen Gründen im nächsten Jahr nicht. Man wird sich aber nun umgehend um Ersatz bemühen.

Gegen 21.30Uhr ging man zum gemütlichen Teil über. Dieser wurde von allen Teilnehmern dann auch gutgelaunt bis in die späten Nachtstunden genutzt. 

Bleibt einem nun nur noch zu sagen: „Guett gaohn“ bis zum Schützenfest 2011,

Michael Pochner

...mehr Fotos unter:  www.schuetzenverein-stevede.de